Burgdorf muss rocken!

Djed Maroz

1982 - Die erste Suicide-Platte findet ihren Weg durch den Eisernen Vorhang. Zwei Jahre später gründen sich Djed Maroz im polnischen Katowice.
Weil Gitarren und Schlagzeuge rationiert sind, müssen sie mit Vermona-Heimorgeln vorlieb nehmen.
1988 machen sie unter abenteuerlichen Umständen in den Westen rüber, wobei sie in ihren Kleidern eingenäht den hierzulande kaum bekannten Musikstil "zimna fala" mitschmuggeln.
Seither gleichen sich die Tage.

Djed Maroz auf Myspace